Projekte


Hier stellen wir die bisherigen Projekte vor

Bau eines Rat &Tat Hauses als Kunstwerk (RUTH)

Text: Lisa Haidorf

Die Idee für einen Pavillon oder Ähnliches hatten wir schon längere Zeit, nur wussten wir nicht wie wir diese Idee umsetzen sollten.
Da kam die Vorstellung von Peters Komposttoilette und siehe da…genau das war es.
Wir waren von der Architektur so begeistert und Peter sagte auch gleich zu, bei uns so etwas zu bauen. Es war für ihn eine Herausforderung seine „Komposttoilette“ ein wenig größer zu bauen, nur ohne Toilette.
Größe und Form war gleich festgelegt und so begannen wir mit Workshops und einigen Teilnehmern, die mithalfen bei Peters Kunstwerk.
Das Grundgerüst stand innerhalb einer Woche und 1,2 km Dachlatten gingen mit 25 kg Nägeln eine harmonische Verbindung ein.
Die 4500 Dachschindeln wurden in mehreren Workshops von Hand gehauen, einer allein reichte da nicht aus. Die Schindeln hatten dann noch vor dem ersten Schneefall ihren Weg auf´s Dach gefunden.
Den ersten Winter hat das Rat-und-Tat-Haus gut überstanden und bis zur offiziellen Einweihung am 3.7.2016 war die RuTH fertig und wurde fein herausgeputzt.
Der Zeitwende Verein war mit einem großen Team und Kuchenbüfett vertreten und so konnte RuTH gebührend gefeiert werden.
Damit RuTH auch ausgelastet wird und nicht nur so in der Gegend herum steht, werden so nach und nach Veranstaltungen angeboten.

Bau von Komposttoiletten (AG Permakultur)

Die Komposttoilette ist ein einfaches Energiesystem, das Wasser spart und Dünger liefert.
Wir haben im Landkreis Freyung-Grafenau auf Privatgrundstücken 2 verschiedene Modelle nach dem gleichen Prinzip gebaut: Geschlossenes System zur aeroben Kompostierung, Baustoffe aus vorhandenen Materialen oder mit sehr geringen Anschaffungskosten und guter Energiebilanz (Holzkonstruktion)


Übersicht

Alle Projekte des Netzwerkes von Zeitwende e.V. /
Projektgemeinschaft nachhaltig Leben und Wirtschaften aus 2015 und 2016:

Projektpräsentation (PDF)