Projekte & Arbeitsgruppen

Das System von Arbeitsgruppen, Workshops und Netzwerk

Arbeitsgruppe

Im Zeitwende e.V. kann jeder Mensch, egal ob Mitglied oder nicht, als Arbeitsgruppenleiter*in eine Idee verwirklichen oder sich einer bestehenden Arbeitsgruppe anschließen.
Das Prinzip einer Arbeitsgruppe ist, dass sich hier Leute zu Themen entsprechend der Vereinsziele (siehe Satzung (PDF)) zusammen tun, um Erfahrungen auszutauschen und Projekte zu entwickeln.
Der Vereinsvorstand unterstützt dann je nach vorhandenen Ressourcen die Umsetzung der Projekte und die Kommunikation im Netzwerk.
Die Arbeitsgruppen bleiben dabei stets offen für neue Mitmacher*innen.

Workshops

Spezialwissen zum Mitmachen vermitteln wir in einem Workshop-System. Die Workshops entstehen aus der Nachfrage aus dem Netzwerk oder aus den AGs. Wir organisieren Referent*innen und arbeiten mit festen Kursgruppen. Für die Workshops erheben wir Kursbeiträge, die dem Verein zu Gute kommen. Vereinsmitglieder erhalten Ermäßigungen auf die Kursbeiträge oder Vorteile bei der Buchung.

Der erste Workshop „Käse einfach selber machen“ fand im Juli 2016 unter der Leitung von Fano Bauer statt.

Netzwerk

Wir führen einen EMail-Verteiler und verbreiten so alle Informationen und Termine für Interessierte.
In diesem Netzwerk sind zurzeit (Stand August 2016) rund 100 Leute eingetragen, die den Verein oder unsere Ideen unterstützen oder selber aktiv werden möchten.
2 bis 3 Mal im Jahr organisieren wir NETZWERK Treffen im Landkreis Freyung-Grafenau, stellen die laufenden Projekte und Arbeitsgruppen vor und schaffen so Gelegenheit zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.

Für Verteiler anmelden