Arbeitsgruppen


Aktuelle Arbeitsgruppen stellen sich hier vor

AG Selbstversorgung


Die AG Selbstversorgung befasst sich mit vielen Fragen, die ihre Mitglieder einbringen.
Dabei geht es um artgerechte Haltung alter und robuster Haustierrassen, um Permakultur, Natur- und Energiekreisläufe im Nutzgarten und in der Landwirtschaft, um ressourcenschonende Anbauweise, aber auch um Entschleunigung, Achtsamkeit…und um konkretes Wissen, das wir brauchen, um uns unabhängiger von Industrie und Handel zu machen und möglichst vielen das nötige Handwerkszeug zu vermitteln.
Das setzen wir bei Bedarf in Workshops um, oder starten gemeinsam Projekte.
Außerdem schauen wir uns auf den verschiedenen Höfen der Mitmacher*innen um, tauschen Erfahrungen aus und retten altes Wissen. Manchmal bauen wir etwas oder feiern zusammen, oder planen Vorträge, um noch mehr Menschen zu erreichen.

In 2017 wird es voraussichtlich zu diesen Themen Workshops und Projekte geben:
– Käse einfach selber machen
– Permakultur im Nutzgarten
– Wolle verarbeiten
– Mähen mit der Sense

AG Bauen & Energie 


(Text von Peter Ranzinger, AG Leitung)

Bauen und Energie sind zwei wichtige Säulen der Permakultur.
Beim derzeitigen Bau von Gebäuden werden ca. 50% der Ressourcen verbraucht und 60% des Gesamtabfalles bestehen aus Bauabfällen. Deshalb ist das einfachere Bauen mit lokalen und natürlichen Materialien Ziel der Permakultur. Alte Techniken wie das Kalklöschen, Lehmputz selber herstellen oder das Bauen mit Stroh und Lehm sollen bei geeigneten Objekten wieder probiert werden.
Energie ist im Überfluss vorhanden. Die Sonne schickt uns das tausendfache an Energie auf die Erde. Trotzdem soll in der Permakultur sparsam mit Energie umgegangen werden. Auch das Verwenden von Werkzeugen, die keine Energie brauchen, soll in der Arbeitsgruppe getestet werden.

In der ersten Sitzung der Arbeitsgruppe waren 10 Personen anwesend. Wir haben folgende Projekte festgelegt:
– Erdgewächshaus und Holzschindeln bei Lisa Haidorf (ohnehin geplant)
– Lehmbackofen (evtl. Workshop bei einer Schule)
– Hühnerhaus
– Experimentelles Bauen (vor allem mit Peter Voglsperger)
– Wildbienenhotels (Lisa Haidorf)
– Kunst und Recycling (Lisa Haidorf und Fano Bauer)
– Solarthermie Baukurs (Astrid Gelaudemans und Jörg Schäfer)
– Energiesparen und Autarkie (Peter Ranzinger)
– Biomeiler (Lisa Haidorf und Peter Voglsperger)
– Solartrockner (Fano Bauer)

Beginnen wollen wir mit dem Solartrockner. Als 2. Projekt bauen wir einen kleinen Biomeiler zum Test bei Peter Voglsperger.

Als Ressourcen stehen zur Verfügung:
– Lehmputze und Natursteine (Fano Bauer)
– Holzbau (Peter Voglsperger und Peter Ranzinger)
– Strohbau (Astrid Gelaudemans und Jörg Schäfer)
– Kunst und Recycling, Holzschindeln (Lisa Haidorf)

AG Gesundheit und seelisches Wohlbefinden


Termine der Arbeitsgruppe findet Ihr unter
Aktuelles

Die Arbeitsgruppe bietet Meinungs-, Informations- und Erfahrungsaustausch zu folgenden Themen:
– Umgang mit Zeit, Leitstungsanforderungen, Stress. Überforderung im Ehrenamt.
– Bewegen und Entspannen
– Verbindung zur Natur erleben
– Alternative und ganzheitliche Medizin

Hierüber wollen wir miteinander ins Gespräch kommen, wie wir mehr Verantwortung für das eigene Wohlergehen übernehmen können. Wir entwickeln zusammen neue Möglichkeiten für unser Wohlergehen und informieren über mögliche weiterführende Workshops.

Leitung:
Sabine Escucha Schneider
info@papaya-kuss.de
Tel. 08556-9728329

AG Landbörse-Leaderförderantrag 


Zeitwende e.V. beabsichtig ein Landbörse-Projekt umzusetzen. Dafür gibt es bereits ein Konzept.
Wir suchen noch Spender und Sponsoren für die Finanzierung des Projektes.
Wir möchten mit diesem Projekt Klein- und Kleinstflächen, inkl. öffentlicher Brach- oder Nutzflächen für Selbstversorger, Kleinst- oder Nebenerwerbslandwirte*innen, die ökologisch wirtschaften, oder für Gemeinschaftsprojekte nach Permakulturprinzip sichern. Dazu soll es eine Web-gestützte Börse, sowie ein Beratungs- und Informationsnetzwerk für die Umsetzung von ökologischer und sozialer Wirtschaftsweise geben.