bunte Blätter

Wer sind wir?


Bürgerinnen und Bürger im Bayerischen Wald, Zeitwenderinnen und Zeitwender, die sich für eine nachhaltige, achtsame, umweltverträgliche, menschenfreundliche, naturfreundliche Lebens- und Wirtschaftsweise einsetzen.

Wir legen Wert auf basisdemokratische Organisationsformen. Bei uns kann jede und jeder mitmachen, der/die dieselben Ziele verfolgt. Man muss dazu nicht Vereinsmitglied werden.
(Mehr dazu unter Projekte und Arbeitsgruppen)

  Satzung Zeitwende e.V. (PDF)

Was wollen wir ?


Alle Menschen, Projekte und Aktivitäten unterstützen, die uns dem Ziel näher bringen
Gesellschaft zukunftsfähig gestalten
– Nachhaltig leben und wirtschaften

Wir folgen in unserem Handeln den Prinzipien
der Permakultur.

junge Pflanze

Die Permakultur-Blume nach Mollison und Holmgren

Weitere Infos zum Thema:
www.permakultur.net

Steinkreis

Was machen wir?


Wir entwickeln Projekte und sorgen durch Veranstaltungen, Vorträge und Kooperationen für Information und Netzwerk.

Es gibt zu den verschiedenen Themen Arbeitsgruppen, die eigene Projekte entwickeln und mit der Unterstützung des Vereins umsetzen.

Projekte und Arbeitsgruppen

Entstehung des Zeitwende e.V.


Der Verein Zeitwende e.V. geht auf die Initiative „Projektgemeinschaft nachhaltig leben und wirtschaften“, gegründet 2014 von Ursula Klöpper, Biogärtnerin (verstorben in 2016) und Martina Kirchpfening, Sozialarbeiterin und Permakultur-Selbstversorgerin, zurück.
Daraus entstand innerhalb von nur 2 Jahren ein Netzwerk aus rund 100 engagierten Frauen und Männern, die sich aktiv mit dem Thema „nachhaltig leben und wirtschaften“ befassen wollen.